Logokreise

Parodontologie

 

Die Parodontologie beschäftigt sich mit dem Zahnhalteapparat und dessen Erkrankungen. Die häufigste der Erkrankungen ist die Parodontitis, oft bezeichnet als „Parodontose“. Unbehandelt führt sie zur Rückbildung des Zahnfleisches und des knöchernen Zahnfachs und damit zu einer Lockerung und schließlich zum Verlust des Zahns.
 
Hauptverursacher einer Parodontitis ist bakterieller Zahnbelag, der sich auf der Zahnoberfläche und besonders in den Zahnzwischenräumen bildet und zu einer Entzündung des Zahnfleisches führt. Die Entzündung kann sich auf den Knochen ausbreiten, der Knochen bildet sich zurück und es kommt letztendlich zum Zahnverlust.
 
Der Zahnbelag selbst entsteht meist durch eine unzureichende Zahnpflege. Der Krankheitsverlauf ist unterschiedlich und wird zusätzlich beeinflusst durch eine erbliche Veranlagung, Zahnfehlstellungen, Rauchen, Stress oder auch Erkrankungen wie Diabetes mellitus. Aggressive Bakterien können dann besonders schnell und heftig wirken.
 
Ein erstes Alarmzeichen für eine beginnende Parodontitis kann das Zahnfleischbluten beim Zähneputzen sein.

 

Die Parodontitis-Behandlung

 

Bei einer bestehenden oder beginnenden Parodontitis reinigen wir zunächst gründlich alle Zahn- und Zahnwurzeloberflächen und entfernen Zahnstein und Beläge. Entzündungsfördernde Faktoren wie zum Beispiel überstehende Füllungsränder werden beseitigt und damit bakterielle Schlupfwinkel eliminiert.
Durch verschiedene Spülflüssigkeiten kann zudem das Bakterienwachstum verringert werden. Diese Maßnahmen, die man auch als Initialtherapie bezeichnet, führen meist schon zu einer erheblichen Verbesserung. 
Nach einer Abheilphase wird der Zustand des Zahnfleisches neu bewertet und entweder hat er sich schon soweit verbessert, dass keine weitere Behandlung notwendig ist oder es wird eventuell eine regenerative oder chirurgische Behandlung eingeleitet.
Wichtige Bestandteile der Therapie und entscheidend für deren Langzeiterfolg sind eine konsequente häusliche Mundhygiene und die regelmäßige Nachsorge in Verbindung mit einer professionellen Zahnreinigung bei uns in der Praxis. 
 
Kommen Sie rechtzeitig zu uns. Wir nehmen uns Zeit für Sie und überlegen gemeinsam mit Ihnen, wie die Parodontitis-Therapie und -vorsorge praktisch aussehen kann. Für den Erhalt Ihrer Zähne.

Anmeldung